Freitag, 24. Mai 2019, 17:00 - 22:00 Uhr

Gute Nachbarschaft unterm Glockenturm - 

unter diesem Motto laden wir ein, beim "Fest der Nachbarn" und in der "Nacht der Offenen Kirchen" die Gedenkkirchen am Heckerdamm zu erkunden und zu erleben. 

Die Kath. Gedenkkirche Maria Regina Martyrum (Heckerdamm 230) und die Ev. Gedenkkirche Plötzensee (Heckerdamm 226) haben einen gemeinsamen Glockenturm. Beide Kirchen liegen am "Pfad der Erinnerung", der an die Opfer der nahegelegenen ehemaligen NS-Hinrichtungsstätte Plötzensee erinnert, und bemühen sich intensiv um eine ökumenische Gedenkarbeit.

Programm:

Ab 17 Uhr: Beide Kirchen sind zur Besichtigung geöffnet (Maria Regina Martyrum bis 19.30, Gedenkkirche Plötzensee bis 22 Uhr); Getränkeangebot, Klosterladen, "Offenes Kloster" und mehr
18 Uhr, Maria Regina Martyrum: Ökumenische Vesper (Abendgebet)
19 Uhr, Führung "Der Plötzenseer Totentanz" von Alfred Hrdlicka
20 Uhr, Gedenkkirche Plötzensee: Plötzenseer Nachtgebet (Predigt: Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein)

Information:

www.gedenkzentrum.de, www.charlottenburg-nord.de, www.gedenkkirche-berlin.de

Ort
Gedenkkirche Plötzensee, Heckerdamm 226, 13627 Berlin, Deutschland